Allgemeines über den TSV

Die Tennissektion des ATSV Wolfsberg hat seit ihrer Gründung im Jahre 1963 eine stete Aufwärtsentwicklung mitgemacht, die nur von ganz wenigen und eigentlich unbedeutenden Rückschlägen unterbrochen wurde.

 

Waren es anfangs nur einige spielstarke Idealisten, die die sportlichen Erfolge errangen, so wurde die Sektion etwa ab 1970 durch eine intensive Jugendbetreuung auf eine völlig andere Basis gestellt.

 

Drei Jahre später erfolgte der Bau eines Clubhauses und die Errichtung von drei weiteren Spielplätzen.

 

Hervorragende Platzierungen bei Landes- und Staatsmeisterschaften ließen den ATSV österreichweit bekannt werden. Besonders bemerkenswert hier, dass Erfolge sowohl in der Jugend-, Allgemeinen- als auch Seniorenklasse erzielt werden konnten. Den größten Erfolg landete die Sektion jedoch 1983 mit der Erringung des Kärntner Mannschaftsmeistertitels. Dieser stolze Erfolg stellt wohl einen würdigen Beitrag zum Jubiläumsjahr des Gesamtvereines dar.

 

1998 kam es zur Abspaltung der Sektion Tennis vom ATSV.

Dadurch gab es eine Namensänderung von ATSV in TSV-Wolfsberg.

 

Die durchschnittliche Mitgliederzahl des Vereins in den letzten Jahren beträgt ca. 100 Mitglieder.

 

Logo des TSV-Wolfsberg
Logo des TSV-Wolfsberg